„Als Herde können wir die Welt erobern“ – #PingPong mit ArtNight

Heute beim Ping-Pong Interview haben wir ArtNight! Bis dato haben Aimie Sarah Henze und David Neisinger ihr junges Unternehmen aus eigenen Mitteln aufgebaut. Von Start-up Romantik war für sie in den letzten Monaten wenig zu spüren: Statt dessen wurde hart geschuftet, um ArtNight auf solide Grundpfeiler zu stellen, das gerade 1-jährigen Geburtstag gefeiert hat.
ArtNight ist eine Plattform für kreative Events. Bei einer Artnight leiten lokale, professionelle Künstler die Teilnehmer an, ihr eigenes Kunstwerk zu kreieren: „Pinsel statt Pixel!“ heißt es – in inzwischen 26 deutschen Städten und in Wien.  Am Dienstag den 24.10. trauen sich Aimie und David in „Die Höhle der Löwen“, heute mussten sie sich erst mal nur unseren Fragen stellen.

Weiterlesen

DSM zeigt: mehr Gründerinnen und mehr interessante Standorte

Anfang der Woche wurde der 5. Deutsche Startup Monitor (DSM) präsentiert. Befragt wurden 1.837 Startups mit 4.245 Gründerinnen und Gründern sowie 19.913 Mitarbeiter. Ziel des DSM ist es, Transparenz für das deutsche Startup-Ökosystem zu schaffen und auf Basis der Daten konstruktive Impulse für die Zukunft zu geben.

Mehr Gründerinnen und mehr Standorte

Wie schon im Vorjahr wurde der Datensatz der Studie erneut breiter gestreut: Auch wenn Berlin weiterhin die beliebteste Gründerstadt ist, wird deutlich, dass immer mehr andere Standorte wie Stuttgart, Köln oder Leipzig interessante Gründerzenten sind. Eine positive Entwicklung zeigt sich auch für den Anteil der Frauen unter den Gründern, der sich das dritte Mal in Folge auf jetzt 14,6 % erhöht hat.

Verteilung nach Gründer Hotspots

Den größten Anteil macht immer noch Berlin mit 16,8 % aus, gefolgt von der Region Rhein-Ruhr mit 11,8 % und damit 2,8% weniger als im Vorjahr. Als weitere interessante Standorte stechen Stuttgart/Karlsruhe, München und Hamburg heraus- mit jeweils zweistelligen Prozentzahlen.

Live Daten im StartupSpot

Im Startupspot könnt ihr jederzeit die Live-Daten von den jeweiligen Standorten abrufen. Auch dort können wir sehen, dass Standorte außerhalb von Berlin immer beliebter bei Gründern werden.  Zudem bietet wir mit den Spots einen Live-Blick in die jeweiligen Startup-Ökosysteme: Unsere Live-Daten in den Spots zeigen ein Echtzeit-Bild der Entwicklungen in HamburgBaden-WürttembergRhein-Main und Nord-West. Da der Spot eine nationale Plattform ist, können sich natürlich auch Startups aus ganz Deutschland eintragen, die dann auf dem German StartupSpot sichtbar sind.

 

 

Innolution Valley: Ein Hauch von Silicon Valley im Schwabenland

1800 Teilnehmer, 80 Internationale Top-Speaker, Gewinne im Gesamtwert von 30.000€ warten auf die Teilnehmer der Pitch Sessions bei der Innolution Valley, bei denen innovative Startups auf finanzstarke Corporates und Investoren treffen. Mit etwas Glück könnt ihr bei uns Tickets gewinnen!
Weiterlesen

„Gründet und versucht es“ – #PingPong mit MySchleppApp

Im Ping-Pong Spielen sind wir mittlerweile richtig gut… dachten wir, denn die Gründer von MySchleppApp haben uns gezeigt, wie gut sie mit den Schlägern umgehen können. Normalerweise sind Santosh Satschdeva und Frank Heck mit ihrer Pannenhilfe per Klick viel beschäftigt. Vor allem nach ihrem Auftritt in der beliebten Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“.

Weiterlesen

Blaue Sonne bringt schwarze Gojibeere nach Deutschland

Das Startup Blaue Sonne bringt die schwarze Gojibeere aus der Mongolei nach Deutschland. Das reine Naturprodukt mit dem EU-Bio-Siegel weist 14-mal mehr Antioxidantien auf als die rote Goji. Ein Das Familienunternehmen aus Kraichtal bei Karlsruhe importiert exklusiv in die Europäische Union.

Weiterlesen

„Der Mix macht es ;-)“ – #PingPong mit Talentcube

Eine weitere Runde Ping-Pong Spielen! Heute mit Talentcube aus dem schönen Baden-Württemberg. Das Team ist eigentlich auf die mobile Video-Bewerbung und moderne Bewerberansprache via Smartphone spezalisiert. Trotzdem haben uns die drei Gründer Sebastian Hust, Sebastian Niewöhner und Hendrik Seiler gezeigt, wie man mit den Kellen umgeht.

Weiterlesen

Mit Matchworking den idealen Projektpartner finden

Das Fürther Startup Matchworking bringt Auftraggeber und Freelancer zusammen. Dabei setzt das Team außer auf das fachliche Know-how vor allem auf die Persönlichkeit der Partner als entscheidenden Erfolgsfaktor: Erst wenn die Auftraggeber und Freelancer mit Hirn und Herz zusammenpassen, entsteht der Kontakt über Matchworking.

Weiterlesen

5 Tipps für eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne

Die Crowdfunding-Community, sei es nun über Kickstarter, Indiegogo oder Startnext, wächst nach wie vor stetig an, und das ist auch gut so. Denn Crowdfunding bietet Kreativen eine ideale Möglichkeit ihre Ideen oder innovativen Produkte zu verwirklichen, falls ihnen dafür die nötigen finanziellen Mittel fehlen. Eine schöne Sache, die Kreativen ab und an sogar dabei hilft ihr Hobby in ein lukratives Business zu verwandeln und ihnen somit den Sprung in die Selbstständigkeit ermöglicht. Eine Crowdfunding-Kampagne finanziert sich allerdings nicht von allein. Wer erfolgreich sein will, muss viel Zeit und Arbeit in das Projekt stecken. Worauf muss man also besonders achten? Das erklärt Stefanie Laufs in einem Gastbeitrag.

Weiterlesen