Food-Startups aufgepasst! Gewinnt jetzt einen Ausstellerplatz beim Food Innovation Camp!

Ihr seid ein junges Food-Startup mit einem innovativen Produkt und wollt damit die Welt erobern? Dann solltet ihr unbedingt zum Food Innovation Camp (FIC) 2018 kommen, das am 2. Juli in der Handelskammer Hamburg stattfindet! Und mit etwas Glück seid ihr sogar kostenlos dabei, denn Hamburg Startups verlost jetzt jetzt fünf Ausstellerplätze in der Newcomer Area der Expo. Freier Zugang zur Konferenz und drei Tickets für das Team sind für die Gewinner ebenfalls drin!


So könnt ihr einen Ausstellerplatz gewinnen!

Eins können wir schon jetzt versprechen: Das Food Innovation Camp 2018 wird wieder ein absolutes Gipfeltreffen der Branche! Damit auch frische Startups mit kleinem Budget dabei sein können, verlosen wir fünf Ausstellerplätze in der Newcomer Area auf einer Fläche von jeweils zwei Quadratmetern, inklusive Tisch und drei Tickets für das Team, die vollen Zugang zur Messe und zum Konferenzprogramm ermöglichen. Für die Teilnahme müsst ihr nur folgende Bedingungen erfüllen:

  • Ihr seid ein junges Startup, das mit seinen Produkten nicht länger als 12 Monate am Markt ist.
  • Ihr habt ein oder mehrere innovative Produkte aus den Kategorien Food, Beverage oder Nahrungsergänzungsmittel.
  • Ihr schreibt uns eine Mail an die Adresse apply@foodinnovationcamp.de, in der ihr kurz beschreibt, was ihr macht. (Hier geht es zu unserer Datenschutzerklärung)
  • Ihr schickt uns die Mail bis spätestens 15. Juni, denn dann ist Einsendeschluss.

Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen. Wir drücken euch die Daumen und sehen uns dann hoffentlich am 2. Juli bei Food Innovation Camp!

Das erwartet euch beim Food Innovation Camp!

Das erste Food Innovation Camp im vergangenen Jahr war bereits ein großer Erfolg: über 1100 Besucher, 78 Aussteller, über 500 Matchmaking-Gespräche zwischen Food-Startups und Entscheidern aus Handel und Gastronomie und auch Investoren, spannende Vorträge und die Preisverleihung des ersten FOOD AWARDS belegen das.

In diesem Jahr legen wir noch ein Schippe drauf! Mit Handelspartnern wie QVC, der REWE Nord oder DS Produkte und tollen Investment- und Medienpartnern sorgen wir für eine hohe Dichte an spannenden Gesprächspartnern auf dem Camp.

Das Rahmenprogramm der Konferenz bietet gerade für junge Food-Startups interessante Panels, Workshops und Vorträge mit Entscheidern aus Handel, Investment und Gastronomie.

Wir erwarten in diesem Jahr bis zu 1.500 Gäste, die eure Produkte dann auch testen können. Zudem könnt ihr Startups auf der Pitch-Bühne dabei zusehen, wie sie ihre Produkte präsentieren.

So sah es 2017 beim ersten Food Innovation Camp in der Handelskammer Hamburg aus (Foto: Stefan Groenveld)

Kennt ihr schon die Datenbank vom StartupSpot?

Ihr seid ein Startup und sucht einen Investor oder wollt auch in einem Artikel bei uns erscheinen? Dann meldet euch jetzt bei uns im StartupSpot an! Der StartupSpot bietet einen einzigartigen Echtzeit-Einblick für die Standorte HamburgBaden WürttembergRhein-Main und Nordwest. Zudem haben wir auch für alle anderen Regionen den German StartupSpot und nun brandneu auch den Female Founders StartupSpot. Startups können sich dort kostenlos anmelden und steigern so mit wenigen Klicks ihre Sichtbarkeit bei Investoren und deren Zielgruppe.