Die Gründerin Sabrina O. Beck von Geschenke.de

„Dein Unternehmen ist dein Baby!“ – #PingPong mit Geschenke.de

Bekommt ihr langsam schon Muskelkater vom vielen Ping-Pong spielen? Also wir nicht und auch Sabrina O. Beck ist sportlich mit dabei! Die Gründerin von Geschenke.de hilft mit ihrer Seite Menschen, die eine Orientierungs- und Entscheidungshilfe brauchen, um – wie es der Name schon verrät – Geschenke auszusuchen. Auf der Website findet ihr, laut Beschreibung, kreative und einzigartige Produkte, auch zu jedem Anlass. Wie sich die gute Sabrina beim Ping-Pong spielen anstellt, könnt ihr heute bei uns lesen!

 

VC oder Bootstrapping?

Ganz klar VC, um in kürzester Zeit schnell wachsen zu können.

 

Twitter oder Facebook?

Facebook

 

Instagram oder Youtube?

Instagram – hier können wir unsere Produkte schön platzieren.

 

Crowdinvesting oder Crowdfunding?

Beides kommt für uns nicht in Frage, weil wir lieber mit Investoren arbeiten, die neben Kapital auch Know-how und Erfahrung in die Company mit einbringen.

 

Homeoffice oder Coworkingspace?

Coworking – ich möchte unbedingt mitten drin beim Team sein.

 

Berlin oder Rhein-Main?

Hamburg mit Wurzeln am Main

 

Unicorn oder Gesundes Wachstum?

Gesundes Wachstum.

 

Accelerator oder Business Angel?

Die Kombination aus Business Angels und der Support von unserem Company Builder Hanse Ventures ist für uns perfekt.

 

Tech oder Food?

Technologie und Business Intelligence sind bei uns ganz wichtig. In dem Bereich können wir uns vom Wettbewerb klar differenzieren.

 

Apple oder Microsoft?

Sowohl als auch – da gibt es immer wieder Unstimmigkeiten im Team 😉

 

Skype oder persönliches Meeting?

Ich bevorzuge immer das persönliche Meeting!

 

Nachtarbeiter oder Frühaufsteher?

Definitiv Nachtarbeiter.

 

Revolutionär oder Realist?

Revoluzzerin

 

Software oder Hardware?

Software.

 

GmbH oder UG?

GmbH

 

Eigenbrödler oder Herdentier?

Herdentier

 

Was war dein lehrreichster Fehler?

Nicht GROSS genug zu denken!

 

Welchen Tipp möchtest du Nachwuchsgründern geben?

#1 – Wähle deinen Geschäftspartner richtig aus – Du solltest ihn gut kennen und ihr solltet auf einer Augenhöhe sein, das Vertrauen zueinander ist das A und O.

#2 – Brenne für dein Geschäft – Dein Unternehmen ist dein Baby! Du solltest überzeugt von deiner Idee sein, dich eingehend mit dem Unternehmen und dem dazu gehörigen Markt beschäftigen und richtig Lust darauf haben.

#3 – Lege ein wenig Naivität an den Tag – Denke nicht zu viel bzw. zu lange über alles nach und plane nicht alles durch – im Zweifelsfall kommt es eh anders als du denkst. Mit deinen Entscheidungen steuerst und kontrollierst du dein Unternehmen, dazu gehört es auch, gewisse Dinge zuzulassen – so bleibt es auch viel spannender.

 

Vielen Dank für das Gespräch!

 

Geschenke.de im StartupSpot Hamburg

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*