Beiträge

„Dein Fokus muss auf schneller und guter Umsetzung liegen“ – #PingPong mit Bonify

Das Berliner FinTech Startup Bonify ermöglicht Verbrauchern Transparenz durch Einsicht in ihre Bonitäts- und Finanzdaten. Nutzer können ihre Kreditwürdigkeit online überprüfen. Darüber hinaus bietet bonify verschiedene Finanzmanagement-Tools zur Analyse und Optimierung der eigenen Finanzsituation. So erhalten Nutzer auf die eigene Bonität zugeschnittene Produktangebote – dazu zählen Kredite sowie Verbrauchertarife für Gas, Strom oder DSL. Weitere Features wie zum Beispiel eine „Mieterauskunft“ für die Wohnungssuche, oder die„FinFitness“ für die Einschätzung und aktive Verbesserung der finanziellen Gesundheit runden den Service ab.

Funfact: Unsere Redakteurin Conny Nolzen ist Bonify Nutzerin und begeisterter Fan der ersten Stunde, das bedeutet aber nicht, dass die Jungs von Bonify im #PingPong Interview mildernde Umstände bekommen. Den Schläger darf heute Mitgründer Josef Korte schwingen.

Weiterlesen

„Wir sind Eigenbrödler für die Solar-Herde“ – #PingPong mit Milk the Sun

Unsere Ping-Pong Schläger rauchen! Heute geht es spannend mit dem Berliner Startup Milk the Sun weiter. Das Startup betreibt eine Online-Plattform für den Handel mit Photovoltaik-Anlagen und der Vermittlung von Dienstleistungen rund um den gesamten Lebenszyklus von den PV-Anlagen. Sie zählen kleine kommerzielle Betreiber, aber auch professionelle Großinvestoren zu ihren Kunden. Und nebenbei sind sie mehr als passabel beim Ping-Pong spielen, aber überzeugt euch doch einfach selbst!

Weiterlesen

„Man muss sich ja in seine User hineinfühlen“ – #PingPong mit invoiz

Wuhu, ein neues Ping-Pong Spiel! Heute haben wir Moritz Buhl von invoiz am anderen Ende des Ping-Pong Tisches stehen. Wenn Moritz mal nicht so sportlich unterwegs ist, leitet er als Head of Business die Unit invoiz. Mit dieser Softwarelösung soll das Schreiben von Angeboten und Rechnungen erstens kinderleicht sein, zweitens Spaß machen und drittens euch viel Zeit sparen. Der Verwaltungsaufwand reduziert sich für euch und Aufträge lassen sich mithilfe der Zeiterfassungsfunktion nach Stunden- oder Tagessätzen abrechnen. Wie genau das funktioniert und welche Tools es noch gibt, muss euch das Team von invoiz verraten. Wir schauen erstmal, wie euch das Spiel von Moritz und uns gefällt!

Weiterlesen

„Das hätte ich schneller haben können, wenn ich schneller losgelassen hätte“ – #PingPong mit Lumizil

Heute geht es mit Lumizil aus Berlin an den Ping-Pong Tisch. Wie schafft ein Möbel-Mittelständler die digitale Transformation? Bei Lumizil treffen New und Old Economy sehr produktiv aufeinander. Das Standbein ist „das freundliche Möbelhaus“ in Kassel, die Zukunft ist der Lampenshop Lumizil. Lena Schaumann erzählt uns was wirklich die größten Fehler beim Gründen sind und wie man sie umgehen kann.

Weiterlesen

„Apple oder Microsoft?“ – „Geht auch Linux?“ – #PingPong mit Motius

Heute geht es mit Motius aus München an den Ping-Pong Tisch. Die fünf Gründer haben sich im Qualifizierungsprogramm der UnternehmerTU München kennengelernt und 2013 die Motius GmbH gegründet. Das Team entwickelt technische Produkte für internationale B2B-Kunden mit Hilfe einer Community von Studierenden, Forschern und Young Professionals. Wie gut sich Sören Gunia, Mitgründer und Human Resources Director, beim Ping-Pong Spielen so schlägt, könnt ihr heute bei uns lesen.

Weiterlesen

„Headquarter: Ostsee – Einstellung: Valley“ – #PingPong mit COLDPLASMATECH

Die nächste Runde Ping-Pong spielen wir mit COLDPLASMATECH aus Greifswald. Falls wir uns beim Match verletzten sollten, kann das MedTech Startup gleich Abhilfe verschaffen. Das Team entwickelt Wundauflagen, die durch kaltes, physikalisches Plasma Mikroorganismen inaktiviert und die Regenierung des geschädigten Gewebes anregt. Uns kann in diesem Spiel also nichts passieren, außer vielleicht einer  Niederlage!

Weiterlesen

„Der Weg von A nach B ist keine gerade Linie“ – #PingPong mit Cosinuss

Es wird mal wieder Zeit für eine weitere Runde Ping-Pong! Wir haben uns das Team von Cosinuss aus München geschnappt, die mit ihren mHealth Produkten den Markt revolutionieren wollen. Auch berühmte Sportler wie Anja Beranek (Dueathletin, Triathletin, Ironman Siegerin) und Jan Frodeno (Ironman Weltmeister, Triathlon Olympia Sieger) unterstützen die Technologie des Startups. Aber was wir wissen wollen… können sie Ping-Pong spielen?

Weiterlesen

„Nicht reden, machen!“ – #PingPong mit easy2cool

Heute haben wir uns zum Ping-Pong Spielen das Münchner Startup easy2cool an den Tisch geholt. Das Gründerduo Marco Knobloch und Sebastian Leicht will den Markt für mobile Kühlung revolutionieren und hat mittlerweile neben ihren Industrielösungen auch coole Kühlboxen für Ausflüge an den Badesee oder das Festivalwochenende anzubieten.  Im Ping-Pong Spielen sind sie auch wirklich nicht zu verachten und haben uns eine gute Partie geliefert, aber lest selbst!

Habt ihr auch Lust auf eine Runde Ping-Pong mit uns? Dann schreibt uns einfach eine Mail!

Weiterlesen

„Als Herde können wir die Welt erobern“ – #PingPong mit ArtNight

Heute beim Ping-Pong Interview haben wir ArtNight! Bis dato haben Aimie Sarah Henze und David Neisinger ihr junges Unternehmen aus eigenen Mitteln aufgebaut. Von Start-up Romantik war für sie in den letzten Monaten wenig zu spüren: Statt dessen wurde hart geschuftet, um ArtNight auf solide Grundpfeiler zu stellen, das gerade 1-jährigen Geburtstag gefeiert hat.

ArtNight ist eine Plattform für kreative Events. Bei einer Artnight leiten lokale, professionelle Künstler die Teilnehmer an, ihr eigenes Kunstwerk zu kreieren: „Pinsel statt Pixel!“ heißt es – in inzwischen 26 deutschen Städten und in Wien. Am Dienstag den 24.10. trauen sich Aimie und David in „Die Höhle der Löwen“, heute mussten sie sich erst mal nur unseren Fragen stellen.

Weiterlesen