Dr. Carolin Gabor

Dr. Carolin Gabor ist Managing Partner bei FinLeap, ein Company Builder für Fintech Unternehmen. Die Firma entwickelt und gründet innovative, digitale Geschäftsmodelle für den hochkomplexen Finanz- und Versicherungssektor. Bei FinLeap verwaltet Carolin Gabor den Bereich Growth, bei dem sie gemeinsam mit ihrem Team für die strategische Entwicklung und das Wachstum ihres Ventures verantwortlich ist. Aber auch bei der Entwicklung von neue Ideen und Ventures, insbesondere mit Partnern, ist sie stark eingebunden.

Zudem ist sie Gründerin der FintechLadiesEurope, ein Netzwerk, das Frauen in Führungspositionen aus der männerdominierten Finanz- und Fintechszene zusammenbringt, um Geschäftsbeziehungen unter Frauen zu stärken.

Vor FinLeap war Carolin Gabor CEO von TopTarif.de und autohaus24.de, die sie erfolgreich zum Exit begleitet hat. Sie hat zehn Jahre Erfahrung als strategische Beraterin bei BCG, insbesondere im Bereich Financial Services.

#FinLeap #Moneymap #Unternehmerin  #Networkerin #Business Angel

Mein Name ist:

Dr. Carolin Gabor

 

Ich bin:

UnternehmerIn x
Business Angel x
BeraterIn
TrainerIn
KommunikatorIn
NetworkerIn x
AutorIn

 

Ich bin (Mit-) GründerIn des Unternehmens:

Moneymap GmbH

 

Ich arbeite bei … als … :

FinLeap GmbH Managing Partner

 

Meine Branche ist:

Fintech

 

Quick and Dirty: Meine Kernkompetenzen sind:

#fintech
#insurtech
#BusinessDevelopment

 

Ich setze mich für mehr Sichtbarkeit von Female Founders ein, weil….

… gerade in unserer Finanzbranche die innovativen Produkte zumeist von Männern für Männer entwickelt werden und wir Frauen, ebenso unsere Finanzen besser managen müssen.

 

Für unser Startup-Ecosystem wünsche ich mir mehr….

… diverse Teams – Frauen & Männer, Nationalitäten, unterschiedliche Erfahrungshintergründe aus etablierten und jungen Unternehmen. Ich bin davon überzeugt, dass komplementäre Teams am besten aus einer Idee ein erfolgreiches Unternehmen machen.

 

Das gebe ich Gründern gern als Rat mit….

… suche Dir ein Team, in dem jeder etwas besser kann als Du selbst. Umgib Dich mit erfahrenen Menschen, die Du um Rat bitten kannst. Habe immer eine echte Vision für Deine Unternehmung, die Du lebst und weitergeben kannst – allein der Gedanke mit einem Startup „Millionär“ zu werden, reicht nicht, um nachhaltig erfolgreich zu sein.

 

Bei diesen Startups würde ich gern arbeiten, weil…

Airbnb Airbnb hat die Art, wie wir heute reisen und die Welt kennenlernen, nachhaltig verändert.

 

Hier erfährt man mehr über mich und meine Aktivitäten (Blog, Website):

https://www.finleap.com

https://www.fintechladieseurope.com/

 

Hier trifft man mich sehr oft an (Arbeitsplatz, Co-Working-Space):

Im FinLeap Office, das sich im Fintech hub H:32 in Berlin-Charlottenburg befindet.

 

Statement:

Deutschland und Europa haben eine bessere Chance im internationalen Wettbewerb der Plattformen (wie Amazon, Google, Tencent oder Alibaba) einen globalen Gewinner hervorzubringen, wenn mehr Frauen gründen und sich für Karrieren in der Digitalbranche entscheiden. Wir müssen das gesamte kreative Potenzial nutzen und nicht nur das von 50 Prozent der Bevölkerung.