Lea Weitekamp

Lea Weitekamp ist Redaktionsleiterin des t3n Magazins und hat zuvor mehrere Jahre das Startup-Ressort auf t3n.de betreut. Im Fokus ihrer Arbeit stehen Unternehmen der deutschen und internationalen Digitalbranche, aktuelle Disruptionsprozesse sowie HR- und Management-Trends.

#t3n Magazin #Autorin #Journalistin

 

Mein Name ist:

Lea Weitekamp

 

Ich bin:

UnternehmerIn
Business Angel
BeraterIn
TrainerIn
KommunikatorIn
NetworkerIn
AutorIn x
JournalistIn x

 

Ich arbeite bei … als … :

t3n Magazin Redaktionsleiterin

 

Meine Branche ist:

Journalismus. Schwerpunkt digitale Wirtschaft, Digitale Transformation.

 

Quick and Dirty: Meine Kernkompetenzen sind:

#startups
#womenintech
#management

 

Ich setze mich für mehr Sichtbarkeit von Female Founders ein, weil….

… wir Journalisten bestrebt sein sollten, die Realität abzubilden. Die ist schon heute nicht mehr „all white male“ – und wird in Zukunft hoffentlich noch bunter.

 

Für unser Startup-Ecosystem wünsche ich mir mehr….

Seid – bei allem Optimismus – ehrlich zu euch selbst, was das Marktpotenzial angeht. Nicht jeder iPhone-Nutzer ist ein potenzieller Kunde für eine App, und nur weil Freunde und Bekannte euer Produkt kaufen würden, nehmen unbeteiligte Dritte nicht unbedingt Geld dafür in die Hand. Mein Rat: Kennt eure Zahlen und belügt euch nicht. Wer früh schönrechnet, bekommt später die Quittung.

 

Das gebe ich Gründern gern als Rat mit….

Seid – bei allem Optimismus – ehrlich zu euch selbst, was das Marktpotenzial angeht. Nicht jeder iPhone-Nutzer ist ein potenzieller Kunde für eine App, und nur weil Freunde und Bekannte euer Produkt kaufen würden, nehmen unbeteiligte Dritte nicht unbedingt Geld dafür in die Hand. Mein Rat: Kennt eure Zahlen und belügt euch nicht. Wer früh schönrechnet, bekommt später die Quittung.

 

Bei diesen Startups würde ich gern arbeiten, weil…

HelloFresh … ich als Journalistin unglaublich gerne mal hinter die Kulissen einer Rocket-Company schauen würde!
Solarisbank … die Fintech-Szene nach wie vor großes Potenzial birgt – und die Solarisbank zur treibenden Kraft hinter der Disruptionsbewegung werden könnte.
About You … hinter dem Fashion-Shop spannende technologische Entwicklungen stecken, die ich mir gerne mal näher anschauen würde.

 

Hier erfährt man mehr über mich und meine Aktivitäten (Blog, Website):

https://t3n.de/, https://twitter.com/lojanna

 

Hier trifft man mich sehr oft an (Arbeitsplatz, Co-Working-Space):

Tagsüber im t3n-Headquarter in der List in Hannover. Danach mit meinem Sohn auf dem Spielplatz! 🙂