Diese Foodtrends erwarten euch 2019!

Hamburg Startups veranstaltet in Kooperation mit dem StartupSpot zum dritten Mal am 20. Mai 2019 das Food Innovation Camp in der Handelskammer Hamburg und präsentiert Hamburg als deutschen Hotspot der Food- und Gastro-Szene mit Innovations-Charakter. SAVE – THE – DATE 20.Mai 2019! 

Wir wollen euch heute schonmal einen exklusiven Einblick geben, was euch beim FOOD INNOVATION CAMP 2019 erwartet. Seid gespannt und sichert euch jetzt schon die Early Bird Tickets!

Spoontainable – essbare Löffel lösen Plastikbesteck ab

Jährlich werden bis zu 360.000.000 Plastikeislöffel in Deutschland produziert, die nach einmaligem Gebrauch im Müll landen. Spoontainable haben sich diesen Problem angenommen und haben eine Rezeptur entwickelt, mit welcher der sie essbare Eislöffel herstellen. „Unsere innovative Idee besteht in der Verwendung essbarer Nahrungsfasern. Dadurch sind unsere Löffel vegan, ohne Zusatz von Zucker, super lecker und nachhaltig“. Gegründet wurde das Startup von Julia Piechotta, Daniela Riekert, Amelie Vermeer und Anja Wildermuth in Stuttgart. Am 20. Mai werden die vier Gründerinnen vor Ort beim Food Innovation Camp 2018 ihre Eislöffel live vorstellen! Vorbeikommen lohnt sich!

Smartmehl – smartes Mehl für ALLE

Immer Menschen leiden an Allergien und Unverträglichkeiten, die einen normalen Alltag in Bezug auf Essen fast unmöglich machen. Auch die Macher des Smartmehl hatten dieses Problem und dieses nun mit ihrem Smartmehl gelöst. „Unsere beiden Kinder und mehrere Familienmitglieder leiden an verschiedenen Unverträglichkeiten u.a. Zöliakie. Aus der Not und Liebe zu unserer Familie entdeckten wir durch Zufall gepaart mit dem technischen Know-how eine faszinierende und wunderschöne, glutenfreie Backwelt“, so das Gründerehepaar Jessica und Leslaw Reiniger. Mit der Erfindung des Smartmehls und der Entwicklung neuer Backmethoden war es so der Familie möglich, das Leben esstechnisch ganz normal zu gestalten. Da das Interesse auch von Freunden und Bekannten immer größer wurde, gründeten sie das Familienunternehmen Smart GF Foods, um die Smartmehle auf den Markt zu bringen, sodass möglichst viele Menschen auch das gleiche erleben können. Die Mehle sind vegan, gluteenfrei, ohne Soja und laktosefrei. Probiert das Smartmehl beim FOOD INNOVATION CAMP 2019.

Popkon – Popcorn mit außergewöhnlichen Geschmacksnoten

Wer kennt es nicht, die Frage im Kino „süss oder salzig“. Süss oder salzig? Warum nicht scharf, mit Vanille oder Espresso? Das Popcorn-Angebot in Deutschland langweilte die Gründer so dermaßen, dass sie sich eine eigene Popcornmaschine zulegten und eigene ausgefallene Kreationen entwickelten. Aus dieser Leidenschaft heraus gründeten dann Maria und Kristin ihre eigene Firma. Mittlerweile bekommt man ihr Popkon sogar schon in vielen EDEKA und REWE Supermärkten. Aktuell gibt es das leckere Popkorn von Popkon in den Geschmacksrichtungen „Mexico“, ein Popcorn mit Schärfe und Süße – und das zur selben Zeit! Die Sorte „Brasilien“ ist die koffeinhaltige Variante mit den Röstaromen bester aromatischer Arabica-Espressobohnen. Die Sorte „Papua Neuguinea“ überzeugt mit wildem Honig und Vanille. Probieren lohnt sich! Sichert euch jetzt die Early Bird Tickets für das Food Innovation Camp 2018 und probiert euch durch zahlreiche Food Innovationen durch!

Passend zum Thema:  Diese süßen Food-Trends sind ihre Sünde wert

Über das Food Innovation Camp 2019

 

Am 20. Mai 2019 veranstaltet Hamburg Startups in Kooperation mit dem StartupSpot zum dritten Mal das Food Innovation Camp in der Handelskammer Hamburg und präsentiert Hamburg als deutschen Hotspot der Food- und Gastro-Szene mit Innovations-Charakter.

Die ersten beiden Food Innovation Camps 2017 und 2018 feierten bereits große Erfolge: mit insgesamt über 2500 Besuchern, rund 170 Ausstellern, über 1000 Matchmaking-Gesprächen zwischen Food-Startups und Entscheidern aus Handel und Gastronomie und auch Investoren, spannenden Vorträge und die Preisverleihung des ersten Hamburger Food Awards haben beide Jahre bereits gezeigt, welchen wichtigen Stellenwert das Thema Food-Innovationen in Deutschland hat.

2019 – noch mehr Innovation in einem Raum

  • Trefft die Top-Entscheider aus Handel, Gastronomie und Investment! Einen Tag lang bietet das Camp innovative und schmackhafte Eindrücke aus dem deutschen Startup-Ökosystem auf der Food-Expo.
  • Das Rahmenprogramm der Konferenz setzt neue Trends im Food, Food-Tech, Logistik- und Hopitality-Bereich, während Workshops für Knowledge Transfer für große und kleine Unternehmen sorgen.
  • Für ein zielgerichtetes Networking sorgen unsere Speeddatings und Matchmakings zwischen Startups und Vertretern des Groß- und Einzelhandels, Investoren, Kooperationspartnern und der Gastronomie.
  • Presse- und Bloggerführungen durch die Expo bieten den Ausstellern direkten Kontakt zu interessierten Multiplikatoren.
  • Ein Pitch-Bühne bietet Startups die Möglichkeit, sich vor Entscheidern des Lebensmitteleinzel- und Großhandels, der Gastronomie und potentiellen Investoren zu präsentieren.

Hier findet ihr alle Aussteller des Camps aus dem letzten Jahr noch mal auf einen Blick

FIC 2019 FOOD AWARD

Am Abend verleihen wir wieder den FIC 2019 FOOD AWARD. Mehr zu den Bewerbungsmöglichkeiten erfahrt Ihr in Kürze hier.

Netzwerk-Power für ein ausgewähltes Fachpublikum

Das Camp richtet sich an innovative Startups aus den Bereichen Food/Beverages, Food-Tech, Logistik und Hospitality. Sie sind zum einen Aussteller, zum anderen auch als Gäste geladen.

Das von uns gezielt eingeladene Fachpublikum besteht aus Investoren, Vertretern des Einzel- und Großhandels, der Food-Industrie, der Gastronomie/Hotellerie und der Presse. Dank unserer Netzwerkpartner erreichen wir eine große Bandbreite an spannenden Gesprächspartnern.

Die Messe ist selbstverständlich für alle Fachbesucher zugänglich.  Wir freuen uns auf euch!