#FemaleFounder Lilly Wittrock „Get inspired by young leaders!“

Im Rahmen unseres StartupSpot Female Founders stellen wir euch heute Lilly Wittrock, Mitgründerin von ChefTreff vor.

ChefTreff ist das größte von Studierenden organisierte Event Hamburgs – hier treffen junge Talente auf spannende Persönlichkeiten, lassen sich inspirieren und können die echte Wirtschaft kennenlernen. Während die Gäste auf der großen Bühne mit persönlichen Geschichten und beeindruckenden Projekten der Top-Speaker (u.a. Ralf Dümmel) fasziniert werden, lädt die interaktive Expo zum Austausch mit den Unternehmen der Hansestadt ein.

Wir haben ihr 5 Fragen zu ihrem Unternehmen gestellt!

Liebe Lilly, was hat dich zum Gründen animiert?

Im Grunde war es Hilfe zur Selbsthilfe. Nicht unbedingt sexy, ist aber so. Mein Mitgründer Jan Henri Kalinowski und ich haben ein solches Event in Hamburg vermisst. Und nachdem wir etwas Marktrecherche (Umfrage im näheren Umfeld) betrieben haben – wie man das eben im BWL-Studium so lernt –, wurde uns bei einer Portion Pommes klar: „Das braucht Hamburg, das machen wir jetzt mal.“
Innerhalb von 6 Wochen haben wir unser erstes ChefTreff-Event geplant und durchgezogen, das war im Dezember 2017 – jetzt freuen wir uns darauf, knapp 2.000 junge Talente im Sommer 2019 in Hamburg begrüßen zu dürfen. Das wird richtig gut.

 

Lilly Wittrock, Mitgründerin des Startup ChefTreff

 

Wieso hast du dich für die Event-Branche entschieden?

Events sind etwas Faszinierendes. Obwohl unsere Welt immer digitaler wird, wir via Social Media mit nahezu jedem Ort auf der Welt vernetzt sind und jede Reise unserer Freunde über geteilte Fotoalben verfolgen können, ist der wichtigste Kontakt noch immer der persönliche. Auf unseren Events kommen Menschen zusammen, tauschen sich aus, hören Geschichten und werden inspiriert. Face to Face ist heutzutage wichtiger denn je und ich finde es großartig zu sehen, wie Menschen zusammenkommen, die sich digital vermutlich nicht gefunden hätten.

 

Aus welchem deiner Fehler hast du am meisten gelernt?

Jeder von uns macht mal Fehler, die einen kosten Nerven, die anderen kosten Geld. Aber tatsächlich bringen sie einen immer weiter. Deshalb würde ich sie eher als Learnings bezeichnen 😉
Und davon kann man nicht genug haben!

ChefTreff Vortrag von Einhorn Gründer Waldemar Zeiler

Welche Rolle spielt dein Netzwerk und wo liegt dein bestes Netzwerk?

Networking ist für mich persönlich super wichtig und beispielsweise auch eine der Hauptsäulen von ChefTreff. Offen auf Menschen zugehen und sich auszutauschen, bringt neue Impulse und ganz neue Herangehensweisen. Ob im Jahrgang meines BWL-Studiums, dem „Female Business Club“ nushu, bei dem ich Mitglied bin, oder mit engen Freunden – Networking is key!

 

Was rätst du anderen Gründerinnen?

Im Grunde sind es drei Ratschläge, die Hand in Hand gehen:
1. Hab Mut.
2. Mach!
3. Frag um Rat und nutze Dein Netzwerk.
Jedes Gespräch, jede Frage, jede Antwort wird Dich weiterbringen. Und es ist ganz und gar nicht verwerflich, offen um Rat zu fragen. Denn neue Ansichten und Ideen geben neue Denkanstöße. Also geh raus und mach das, wofür Dein Herz brennt!

 

Vielen Dank liebe Lilly für das schöne Gespräch! Hier erfahrt ihr mehr über ChefTreff und ihre Aktivitäten

https://chef-treff.de/

 

 

 

 

 

Über den StartupSpot Female Founders

Es gibt sie, die Gründerinnen – und wir machen sie jetzt sichtbar! Mit dem StartupSpot Female Founders haben wir eine nationale Datenbank geschaffen, in der alle Startups mit mindestens einem weiblichen Gründungsmitglied zu finden sind. Dort bieten wir einen permanenten Einblick über die Entwicklung des Startup-Ökosystems, das von weiblichen Gründern mitgeprägt wird. Über 25 % der deutschen Startup-Teams haben mindestens ein weibliches Gründungsmitglied. Diese Zahl macht deutlich, dass weibliche Gründer keine Randerscheinung mehr sind! Gemeinsam mit unserer Schirmherrin Dagmar Wöhrl, unseren Ambassadoren und unseren Partnern QVC NEXT und Digital Media Women sorgen wir für mehr Sichtbarkeit von weiblichen Rolemodels und ihren Erfolgen! Spannende Geschichten über starke Gründerinnen erwarten euch hier in unserem Female Founders Dossier.