Mit diesen Startups übersteht ihr die Feiertage

Hach wir freuen uns doch alle auf die Feiertage, oder? Manchmal werden Feiertage aber zum richtigen Stress, gerade wenn man die ganze Familie als Gast hat. Wir haben für Euch Startups rausgesucht, die Euch helfen die Feiertage zu genießen.

Ktchn Labs – mehr zum Wein trinken

Ktchn Labs entwickelt die Küche 4.0! Ohne neues Geschirr oder sperrige Geräte, bieten wir euch ein System aus Sensoren und Handysteuerung, das euch den gesamten Organisationsaufwand beim Kochen abnimmt. Ihr kümmert euch um das, was ihr am liebsten mögt: Abschmecken, ein Gläschen Wein trinken und mit den Gästen plaudern – Denn euer Handy sagt euch ganz genau wann der nächste Schritt fällig ist und wie ihr dafür Herd und Ofen einstellen müsst.

Jenny Wiethölter benutzt Geschenke.de als Allzweckwaffe

Jenny Wiethölter von HanseVentures liebt Geschenke.de

Für manche kommt Ostern immer ziemlich unerwartet. Wer es dieses Jahr auch wieder verpennt hat, kann bei Geschenke.de noch auf den letzten Drücker Geschenke besorgen, oder sich Basteltipps im Blog des Hamburger Startups holen. Den Tipp haben wir von Jenny Wiethölter von HanseVentures bekommen.

 

 

 

 

Sofa mit Schokohasen versaut? Polsterando hilft!

Das Stuttgarter Startup Polsterando rettet das versaute Sofa. Das Unternehmen ist ein überregionaler Dienstleister für Reinigungsdienstleistungen im Bereich der Polster- und Teppichreinigung, die vor Ort, direkt beim Kunden durchgeführt werden. Einfach Wunschtermin angeben und sich die Feiertage vom ruinierten Sofa nicht versauen lassen!

Lena Gaede von CODE_n schwört auf Ankerkraut und Grillen an Ostern

Lena Gaede von CODE_n grillt auch gerne drinnen

“Ich setzte auf Ankerkraut. Mit dem ersten Spargel wird bei uns nämlich auch der Grill wieder angefeuert. Da sind die Produkte eine tolle Ergänzung – selbst mit Liebe zusammengestellt, ohne Zusatzstoffe und Geschmackstverstärker. Da macht’s dann auch nichts, wenn daheim das Schietwetter zuschlägt – Wetter ist, was du draus machst. Gegrillt werden kann auch überdacht”.

 

 

Endlich Zeit zum Schluss machen

Das Online-Angebot kuendigen.org macht es den Verbrauchern einfacher, Verträge fast aller Art mit nur wenigen Klicks zu kündigen. Verträge können somit fristgerecht und ohne großen Aufwand wie Recherche und Telefonate gekündigt werden. Das Beste ist aber eigentlich der Blog, dort gibt es Tipps und Tricks, wie man bessere Angebote durch Kündigungen bekommt, zum Beispiel bei Sky oder bei Fitnessketten. Wer also schon seit letzten Jahr Ostern nicht mehr im Fitnessstudio war, kann ja mal über die Feiertage endlich die Mitgliedschaft kündigen.