Beiträge

Innolution Valley: Ein Hauch von Silicon Valley im Schwabenland

1800 Teilnehmer, 80 Internationale Top-Speaker, Gewinne im Gesamtwert von 30.000€ warten auf die Teilnehmer der Pitch Sessions bei der Innolution Valley, bei denen innovative Startups auf finanzstarke Corporates und Investoren treffen. Mit etwas Glück könnt ihr bei uns Tickets gewinnen!
Weiterlesen

Tech rules außerhalb von Hamburg – Neues aus dem Spot

Kolumne

Es ist immer schön mit anzusehen, wenn sich Herzensprojekte gut entwickeln! Der StartupSpot ist eines davon. Unsere Datenbank zählt bereits 950 Startups und hat mittlerweile vier Standorte, deren Startups sich kostenlos ein Profil anlegen können und somit für Investoren, Medienvertreter und zukünftige Kunden und Kooperationspartner sichtbar sind.

Weiterlesen

„Homeoffice, da im Coworking-Space ja meist doch einer telefoniert“ #PingPong mit myNFP

Und weiter geht’s mit dem nächsten Ping Pong-Interview! Heute haben wir den Gründer von der Zyklus-Software myNFP Christian Maas bei uns am Spieltisch. Neben seinem sehr erfolgreichen Startup, gehört er außerdem zum Team, das Startup Tübingen ins Leben gerufen hat. Aber jetzt endlich der Aufschlag:

Weiterlesen

3 Startups, die sich um Gastronomie kümmern

Food und Gastro ist ein starkes Segment, immer mehr Startups schaffen daher auch digitale Lösungen für Gastronomie und Hotelerie. Wir haben für Euch 3 Startups aus unserem StartupSpot rausgesucht, die sich um eine digitale Gastronomie kümmern.

Ihr brennt auch für Food und Gastronomie-Themen? Dann solltet ihr nicht das erste Food Innovation Camp am 17. Juli in Hamburg verpassen! Dort trifft sich das Who is Who der Food-Tech, Gastronomie und Hotellerie-Szene.

Dienstplan in der Cloud erstellen mit Easypep #Hamburg

Easypep ist eine Online-Software für die Schichtplanung und Abstimmung mit den Mitarbeitern, wer wann wo arbeitet. Viele Gastronomen kennen das Problem der Schichtverteilung. Durch eine hohe Fluktaion der Angestellten sowie viele Aushilfen, ist es immer sehr aufwendig einen Dienstplan zu erstellen. Easypep vereinfacht den Vorgang.

GoTastie findet gute Restaurants in deiner Nähe #Nordwest

Das Portal GoTastie ist eine neue Restaurantsuchmaschine für den Endkunden. Wir bieten die Möglichkeit, in 3 Schritten das passende Restaurant in der Nähe zu finden. GoTastie liefert für ein optimales Ergebnis die notwendigen Informationen, wie z.B. die komplette Menükarte in digitaler Form, Bilder und Beschreibung der Lokation. Informationen über anstehende Events bzw. Saison-Events wie z.B. Kohl-, Spargel-oder BBQ Wochen werden dargestellt.

CODE2ORDER digitalisiert Hotels #BaWue

Die Digitalisierungswelle hat auch die Hotelbranche erreicht und stellt viele Prozesse und Gewohnheiten infrage. So auch bei vermeintlich einfachen Dingen wie der Gästemappe. Aufgrund von Sterneklassifizierungs-Richtlinien wird die analoge Gästemappe vorausgesetzt und seitens der Hotels eher als notwendiges Übel empfunden. Verständlicherweise ist das Kosten-Nutzen-Verhältnis (insb. Prozess- u. Druckkosten) eher weniger gegeben. Nun gibt es aber eine Möglichkeit, diese Gästemappe auch Digital darzustellen. Mit CODE2ORDER können Gäste nämlich über das eigene Smartphone nicht nur Informationen wie Gästemappe oder Points of Interest abrufen, sondern auch Hotelservices wie Room-Service oder Hotelshop nutzen. Auch außerhalb des Hotelzimmers.

Der StartupSpot bietet einen einzigartigen Echtzeit-Einblick für die Standorte Hamburg, Baden WürttembergRhein-Main und Nordwest. Startups können sich dort kostenlos anmelden und steigern so mit wenigen Klicks ihre Sichtbarkeit.

Lena Gaede über den Innovation-Hub CODE_n

Der Innovations-Hub CODE_n aus Stuttgart schafft durch verschiedenste Formate eine Bühne für Startups. Er greift interessante Themen, wie Entrepreneurship oder eine nachhaltige Weiterentwicklung auf. Durch regelmäßige und innovative Events haben bereits viele Unternehmen Kooperationspartner und Investoren gefunden. Lena Gaede hat uns erzählt, was CODE_n für die Startup Szene noch so bereit hält.

Weiterlesen

Christian Maas über das Netzwerk Startup Tübingen

Das Netzwerk Startup Tübingen bietet Startups aus der Umgebung die Möglichkeit, sich über ihre Website auszutauschen. Das Team besteht aus vier verschiedenen Gründern und Interessierten der Startup Szene in Baden-Württemberg. Christian Maas hat sich mit uns zusammengesetzt und uns erzählt, was das Startup Ökosystem in Tübingen für die Gründer bereithält.

Weiterlesen

Prof. Dr. Andreas Kuckertz zur Uni Hohenheim

Die Uni Hohenheim hat sich mit ihrem Fachgebiet für Unternehmensgründungen und Unternehmertum auf Gründer und junge Unternehmen spezialisiert. Sie bietet Unterstützung für Startups und veröffentlicht interessante Forschungsergebnisse zum Thema, wie zum Beispiel die Studie zur Beziehung zwischen Startups und Großunternehmen. Universitäten und Hochschulen sind häufig die erste Anlaufstelle für Startups und junge Unternehmen, denn oft sind die jungen Entrepreneure Studenten aus den eigenen Hörsälen.

Wir haben uns mit Prof. Dr. Andreas Kuckertz, dem Leiter des Fachgebietes über die Herausforderungen dieses Projektes unterhalten.

Weiterlesen

Spot on: Baden-Württemberg – ein Gespräch mit Michael Haufler

Das Startup Ökosystem lebt auch in Baden-Württemberg von ehrenamtlichen Supportern. Michael Haufler ist so einer. Als erfolgreicher Unternehmer und Vorsitzender des Startup Stuttgart e.V. setzt er sich gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen dafür ein, Startups in und um Stuttgart zu unterstützen. Sie sind eine Art Pendant zu Hamburg Startups und wurden somit unser erster Partner für den Rollout des Monitors. Heute betreibt Startup Stuttgart den ersten StartupSpot in Baden-Württemberg und hilft Startups im Ländle dabei, sichtbarer für Investoren, Kooperationen und Mitarbeiter zu werden. Das Hamburg Startups Team hat mit Michael etwas über das Startup-Ökosystem in Baden-Württemberg geplaudert. Dieser Beitrag ist zuerst auf Hamburg Startups erschienen, hier könnt Ihr ihn noch einmal nachlesen!

Weiterlesen

Mehr Selbstständigkeit mit ello für Senioren – eMovements im Kurzportrait

Startups aus Baden-Württemberg im Fokus: In der Kooperation mit unseren Netzwerkpartnern vom Startup Stuttgart e.V. haben wir für den Partnerblog einige spannende Unternehmen in Kurzporträts vorgestellt. Dank der Aktivität des Vereins stellten die Gründer im Oktober 2016 auf der IT&Business Messe aus und erzählten uns in den Interviews mehr über sich und ihre Geschäftsideen. Ursprünglich erschienen sind sie auf Startup Stuttgart. Bei uns könnt Ihr die Interviews auch noch mal lesen.

Das Team von der eMovements GmbH verspricht mit ihrem eRollator ello mehr Selbstständigkeit und eine höhere Lebensqualität im Alltag von Senioren. Im September 2016 ist das Startup aus Stuttgart für ihren innovativen Rollator mit dem Wittener Gründerpreis Medizinwirtschaft ausgezeichnet worden. Auf der IT&Business im Oktober haben sie zusammen mit anderen Startups aus dem Startup Spot ausgestellt. Wir haben mit Benjamin Rudolph, einem der Mitgründer über ello gesprochen.

Weiterlesen